WordPress 4.8, Microservices & WannaCry ? unser Wochenruckblick KW 20 – entwickler.de (Blog)



Neben den Top-Themen der Woche ist aber naturlich?auch sonst einiges in der Entwicklerwelt passiert. Dazu gehoren etwa der Rewrite von GitHub Desktop auf Basis von?Electron oder die Highlights von Googles Entwicklerkonferenz I/O 2017.

WordPress 4.8 ? Alles zur neuen WordPress-Version

WordPress 4.8 steht in den Startlochern. Aktuell steht die erste Beta zum Testen zur Verfugung und kommt mit einigen Neuerungen daher. So bringt?die neue WordPress-Version vor allem eine?bessere User Experience bei der Nutzung des Visual Editors. Auserdem erhalt sie ein komplett uberarbeitetes Dashboard-News-Widget sowie einige neue Media-Widgets. Wir fassen alle Neuerungen zu WordPress 4.8 in einem Ubersichtsbeitrag zusammen ? und der landete in der vergangenen Woche in unseren Top-Themen der Woche ganz vorn.

7 Dinge, die Sie uber Microservices wissen sollten

Auf den ersten Blick mogen monolithische Strukturen fur ein Projekt vorteilhaft wirken. Sieht man aber genauer hin, merkt man schnell, dass sie mit der Zeit schwerfallig werden und sich nur schlecht an Veranderungen anpassen lassen. Anders sieht es dagegen bei Microservice-Architekturen aus. Sie konnen die Verwaltung monolithischer Anwendungen vereinfachen und bieten auch sonst so einige Vorteile. Worauf man beim Ubergang von Monolithen zu Microservices achten sollte, erklarte uns letzte Woche Chris Stetson und reiht sich damit in unseren Wochenhighlights auch ganz weit vorne ein.

WannaCry ? die Ransomware erklart

WannaCry beherrscht seit uber einer?Woche nicht nur viele veraltete Windows-Systeme sondern auch die Nachrichten. Doch was steckt eigentlich hinter der Ransomware? Unser Sicherheitsexperte Carsten Eilers hat WannaCry analysiert und zeigt, was unter der Haube der Ransomware steckt. Auserdem erklart er, wer Schuld an dem Ganzen ist. In unserem Wochenruckblick landet der Kommentar zu WannaCry wenig uberraschend ebenfalls im oberen Drittel.


IPC_Specialbox_Header

Google I/O 2017, Neuerungen fur Project Rome & GitHub Desktop auf Basis von Electron

Neben unseren Top-Themen der Woche haben naturlich auch viele andere Themen die Entwicklerwelt beschaftigt. So erhalt etwa Microsofts Project Rome im Herbst im Rahmen des Windows 10 Fall Creators Updates einige Neuerungen ? allen voran die Verbindung mit Microsoft Graph.

Microsoft Graph wurde ja auf der diesjahrigen Build von Microsoft vorgestellt. In unserem Wochenruckblick dabei ist ein Ruckblick zu Microsofts Entwicklerkonferenz, der noch mal die spannendsten Neuerungen zusammenfasst. Und apropos Entwicklerkonferenz: Auch bei Google gab es auf der Google I/O 2017 einige interessante Ankundigungen. So gibt es kunftig kunstliche Intelligenz fur alle, es gibt viele Neuerungen rund um Android und auch die Virtual-Reality-Sparte erhalt mit Daydream 2.0 und Google Seurat einige neue Funktionalitaten.

Auch die aktuelle Ausgabe des VR for Real hat es in unsere Wochenhighlights geschafft. Darin ging es dieses Mal etwa?um den neuen Developer Hub bei Oculus oder die Ankundigung, dass eine Vive 2 erst bei neuen Innovationen kommt. Genauso ist auch das aktuelle Inside IoT in unseren Top-Themen der Woche gelandet. Zu den Themen zahlten hier etwa Julia fur Raspberry Pi, Neues zu Android Auto und der?Einzug von Samsung Bixby ins Smart Home.

Mit dabei sind auch die Ergebnisse des Stack Overflow Developer Surveys ? dieses Mal mit einem Vergleich zwischen deutschen und internationalen Entwicklern. Zum Abschluss hat es auch der Rewrite von GitHub Desktop auf Basis von Electron sowie die Git- und GitHub-Integration in Atom in unsere Wochenhighlights geschafft.

Die letzten Wochen im Uberblick



Related Post